Medizinethnologie

Wissenshierarchie

Transnational Scientific Projects and Racial Politics: The KEMRI Six Case Against the KEMRI-Wellcome Trust Research Programme in Contemporary Kenya

Transnational Scientific Projects and Racial Politics: The KEMRI Six Case Against the KEMRI-Wellcome Trust Research Programme in Contemporary Kenya

“In 1989 the Kenya Medical Research Institute (KEMRI), one of Africa’s leading health research institutions, formed a landmark partnership with the Wellcome Trust, one of the largest global funders of health research, and the University of Oxford, one of the…

„Die Vermessung des Unmenschen“: Zur Darstellung von Rasse und Rassismus in einer Dresdner Ausstellung

„Die Vermessung des Unmenschen“: Zur Darstellung von Rasse und Rassismus in einer Dresdner Ausstellung

Die Ausstellung „Die Vermessung des Unmenschen: Zur Ästhetik des Rassismus“ fand vom 13. Mai bis 7. August 2016 im Dresdner Lipsiusbau statt. Zentral an den Brühlschen Terrassen gelegen und kostenfrei zugänglich, wurde hier ein breites Publikum mit einer Dimension des…

„Eine Ästhetik für das Miteinanderleben“: Elisabeth Hsu über Chinesische Medizin, akademische Lernkulturen und die Rolle der (Medizin-)Ethnologie im Kontext gesellschaftlicher Transformationen

„Eine Ästhetik für das Miteinanderleben“: Elisabeth Hsu über Chinesische Medizin, akademische Lernkulturen und die Rolle der (Medizin-)Ethnologie im Kontext gesellschaftlicher Transformationen

Frau Prof. Dr. Elisabeth Hsu ist Professorin am Institute of Social and Cultural Anthropology an der University of Oxford. Im Sommersemester 2016 bereicherte sie als Gastprofessorin die werdenden MedizinethnologInnen an der Freien Universität Berlin. Für den Blog „Medizinethnologie.net“ sprach sie…

Tibetan Formulas in Interdisciplinary and Multilingual Perspectives – Translating ‘Wind’ Disorders and Stress in Tibetan Medicine (Workshop Report)

Tibetan Formulas in Interdisciplinary and Multilingual Perspectives – Translating ‘Wind’ Disorders and Stress in Tibetan Medicine (Workshop Report)

This three-day workshop (May 8-10, 2015) at EASTmedicine, University of Westminster, London brought together international expert physicians and scholars of Tibetan medicine – medical anthropologists, historians, ethno- and medical botanists, pharmacologists – working with and/or on Tibetan medicine, and also…

Ethik und Ethnologie: Ethikkommissionen, ethnographisches Arbeiten und Epistemologie – nicht nur in der Medizinethnologie

Ethik und Ethnologie: Ethikkommissionen, ethnographisches Arbeiten und Epistemologie – nicht nur in der Medizinethnologie

EthnologInnen in Deutschland haben es gut: Sie müssen keine Ethikgenehmigung für ihre Feldforschungen einwerben oder befürchten, dass ihre Forschung als „unethisch“ gilt, wenn sie nicht das Begutachtungsverfahren einer Ethikkommission durchlaufen hat. Damit unterscheidet sich die Ethnologie von den Medizin- und…

Ethnographic Practice within Public Health: Hierarchies of Evidence, the Political Economy of Practice and the Possibilities of Transdisciplinarity

Ethnographic Practice within Public Health: Hierarchies of Evidence, the Political Economy of Practice and the Possibilities of Transdisciplinarity

The call for greater consideration to be paid to “slow research” in the field of “global health” (Adams et al. 2014) highlights the need for dialogue regarding the position of ethnographic practice within public health research generally. In this blog,…