Medizinethnologie

Konferenzen & Ausstellungen

Call for Papers: Social Anthropology of ‚Well-Being‘ – Prekäres Leben: Krieg, Flucht, Migration

5.-6. Mai 2017, Institut für Ethnologie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster Organisation: Helene Basu, Natalie Gies-Powroznik, Claudia Lang, Dominik Mattes und Annika Strauss Wir möchten Sie herzlich zum nächsten thematischen Workshop der AG Medical Anthropology nach Münster einladen. Wie in den vergangenen…

CfP for Workshop „Embodied Belonging: In/Exclusion, Health Care, and Well-Being in a World in Motion“ (Berlin, GAA Conference 2017)

CfP for Workshop „Embodied Belonging: In/Exclusion, Health Care, and Well-Being in a World in Motion“ (Berlin, GAA Conference 2017)

The Work Group Medical Anthropology organizes the workshop „Embodied Belonging: In/Exclusion, Health Care, and Well-Being in a World in Motion“ at the German Anthropological Association’s Biannual Conference on the theme titled „Belonging: Affective, Moral and Political Practices in an Interconnected…

„Die Vermessung des Unmenschen“: Zur Darstellung von Rasse und Rassismus in einer Dresdner Ausstellung

„Die Vermessung des Unmenschen“: Zur Darstellung von Rasse und Rassismus in einer Dresdner Ausstellung

Die Ausstellung „Die Vermessung des Unmenschen: Zur Ästhetik des Rassismus“ fand vom 13. Mai bis 7. August 2016 im Dresdner Lipsiusbau statt. Zentral an den Brühlschen Terrassen gelegen und kostenfrei zugänglich, wurde hier ein breites Publikum mit einer Dimension des…

Call for Workshops: DGV-Tagung 2017 zum Thema „Zugehörigkeiten: Affektive, moralische und politische Praxen in einer vernetzten Welt“ (Berlin)

Call for Workshops: DGV-Tagung 2017 zum Thema „Zugehörigkeiten: Affektive, moralische und politische Praxen in einer vernetzten Welt“ (Berlin)

Die nächste DGV-Konferenz mit dem Thema „Zugehörigkeiten: Affektive, moralische und politische Praxen in einer vernetzten Welt“ findet vom 4.-7.10.2017 an der Freien Universität Berlin statt. Mit diesem Thema wollen die Organisator_innen den Blick auf die vielfältigen (Neu-)Verortungen richten, mit denen…

CfP „Transfigurationen: medizin macht gesellschaft macht medizin“ (17.-18.02.2017, Universität Basel)

CfP „Transfigurationen: medizin macht gesellschaft macht medizin“ (17.-18.02.2017, Universität Basel)

Im Februar 2017 veranstalten MedizinethnologInnen aus der Schweiz, Österreich und Deutschland gemeinsam eine Tagung, die unter dem Titel „Transfigurationen: medizin macht gesellschaft macht medizin“ stehen wird. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen die Neu- und Rekonfigurationen, die sich in den Bereichen…

Tibetan Formulas in Interdisciplinary and Multilingual Perspectives – Translating ‘Wind’ Disorders and Stress in Tibetan Medicine (Workshop Report)

Tibetan Formulas in Interdisciplinary and Multilingual Perspectives – Translating ‘Wind’ Disorders and Stress in Tibetan Medicine (Workshop Report)

This three-day workshop (May 8-10, 2015) at EASTmedicine, University of Westminster, London brought together international expert physicians and scholars of Tibetan medicine – medical anthropologists, historians, ethno- and medical botanists, pharmacologists – working with and/or on Tibetan medicine, and also…