Medizinethnologie

Die Ärzteschaft türkischer Herkunft und die „Entdeckung des türkischen Patienten“ – zur Ethnisierung der Gesundheitsversorgung in (West-)Deutschland

Die Ärzteschaft türkischer Herkunft und die „Entdeckung des türkischen Patienten“ – zur Ethnisierung der Gesundheitsversorgung in (West-)Deutschland

Im gesundheitswissenschaftlichen Diskurs werden Patient/innen mit einem sogenannten Migrationshintergrund heute als eine Gruppe gesehen, deren medizinische Versorgung besondere Anforderungen an das deutsche Gesundheitssystem stellt. Teils werden sie auch zu den vulnerablen Patientengruppen gezählt, weil sie aufgrund belastender Migrationserfahrungen oder sozioökonomischer…

From Harry Potter to Jesus – A transfigurative conference report

From Harry Potter to Jesus – A transfigurative conference report

Conference report on the anniversary conference: ‘Transfigurationen: Medizin macht Gesellschaft macht Medizin’, 17-18 February 2017, organised by the working group Medical Anthropology Switzerland of the Swiss Anthropological Association (SEG), Wiener Dialoge der Medizinanthropologie (Vienna Dialogues on Medical Anthropology) and the…

Weaving the World in Conversation with Paul Stoller: From Sensuous Scholarship to Public Anthropology

Weaving the World in Conversation with Paul Stoller: From Sensuous Scholarship to Public Anthropology

Writing ethnographic texts is a central skill for anthropologists. How does one make a sound theoretical argument and simultaneously capture the reader’s full attention by bringing her or him to the field with words? PhD candidates in anthropology are required…

Warum Mindfulness, Life Coaching und Self-Help an Popularität gewinnen: Der Workshop „Travelling and Transforming Therapeutics“ nahm therapeutische Praktiken global unter die Lupe

Warum Mindfulness, Life Coaching und Self-Help an Popularität gewinnen: Der Workshop „Travelling and Transforming Therapeutics“ nahm therapeutische Praktiken global unter die Lupe

Verschiedene therapeutische Praktiken des Selbst, welche zur Förderung von Gesundheit, Glücksempfinden und seelischem Wohlergehen eingesetzt werden – beispielsweise self-help, Coaching, Kurse für spirituelles Wachstum, self-tracking sowie alternative und komplementäre Therapieformen –, sind weltweit populärer geworden. Um diese Praktiken herum sind…