Medizinethnologie

„Eine Ästhetik für das Miteinanderleben“: Elisabeth Hsu über Chinesische Medizin, akademische Lernkulturen und die Rolle der (Medizin-)Ethnologie im Kontext gesellschaftlicher Transformationen

„Eine Ästhetik für das Miteinanderleben“: Elisabeth Hsu über Chinesische Medizin, akademische Lernkulturen und die Rolle der (Medizin-)Ethnologie im Kontext gesellschaftlicher Transformationen

Frau Prof. Dr. Elisabeth Hsu ist Professorin am Institute of Social and Cultural Anthropology an der University of Oxford. Im Sommersemester 2016 bereicherte sie als Gastprofessorin die werdenden MedizinethnologInnen an der Freien Universität Berlin. Für den Blog „Medizinethnologie.net“ sprach sie…

Call for Workshops: DGV-Tagung 2017 zum Thema „Zugehörigkeiten: Affektive, moralische und politische Praxen in einer vernetzten Welt“ (Berlin)

Call for Workshops: DGV-Tagung 2017 zum Thema „Zugehörigkeiten: Affektive, moralische und politische Praxen in einer vernetzten Welt“ (Berlin)

Die nächste DGV-Konferenz mit dem Thema „Zugehörigkeiten: Affektive, moralische und politische Praxen in einer vernetzten Welt“ findet vom 4.-7.10.2017 an der Freien Universität Berlin statt. Mit diesem Thema wollen die Organisator_innen den Blick auf die vielfältigen (Neu-)Verortungen richten, mit denen…

CfP „Transfigurationen: medizin macht gesellschaft macht medizin“ (17.-18.02.2017, Universität Basel)

CfP „Transfigurationen: medizin macht gesellschaft macht medizin“ (17.-18.02.2017, Universität Basel)

Im Februar 2017 veranstalten MedizinethnologInnen aus der Schweiz, Österreich und Deutschland gemeinsam eine Tagung, die unter dem Titel „Transfigurationen: medizin macht gesellschaft macht medizin“ stehen wird. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen die Neu- und Rekonfigurationen, die sich in den Bereichen…