Medizinethnologie

Flucht

Alltägliche Krisen: Flucht, Medizin und Migration. Ein Denkeinstieg

Alltägliche Krisen: Flucht, Medizin und Migration. Ein Denkeinstieg

Als in Frankreich lebende Ethnologin[*] war ich wortlos, ja geradezu ideenlos, als tagtäglich von „der Flüchtlingskrise“ und Deutschlands Aufenthaltslagern, politischen Ansprachen, von rechten Anschlägen und humanitären Aufnahmeaktionen, von scharfen Anklagen und hilflosen Antwortversuchen in den Medien berichtet wurde. Ich konnte mir…