Medizinethnologie

CfP for Workshop „Embodied Belonging: In/Exclusion, Health Care, and Well-Being in a World in Motion“ (Berlin, GAA Conference 2017)

CfP for Workshop „Embodied Belonging: In/Exclusion, Health Care, and Well-Being in a World in Motion“ (Berlin, GAA Conference 2017)

The Work Group Medical Anthropology organizes the workshop „Embodied Belonging: In/Exclusion, Health Care, and Well-Being in a World in Motion“ at the German Anthropological Association’s Biannual Conference on the theme titled „Belonging: Affective, Moral and Political Practices in an Interconnected…

Muttermilch und Vaterrolle – Konstruktionen von Elternschaft im Stilldiskurs: Perspektiven aus Expertenalltag und Familienrealitäten

Muttermilch und Vaterrolle – Konstruktionen von Elternschaft im Stilldiskurs: Perspektiven aus Expertenalltag und Familienrealitäten

„Stillen ist das Beste für Ihr Kind“ – dies ist der wohl prominenteste Grundsatz eines vielschichtigen Stilldiskurses in Deutschland. Internationale Gesundheitsorganisationen, allen voran die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF), nationale Stillkommissionen, public health-Kampagnen, biomedizinische Institutionen und…

„Die Vermessung des Unmenschen“: Zur Darstellung von Rasse und Rassismus in einer Dresdner Ausstellung

„Die Vermessung des Unmenschen“: Zur Darstellung von Rasse und Rassismus in einer Dresdner Ausstellung

Die Ausstellung „Die Vermessung des Unmenschen: Zur Ästhetik des Rassismus“ fand vom 13. Mai bis 7. August 2016 im Dresdner Lipsiusbau statt. Zentral an den Brühlschen Terrassen gelegen und kostenfrei zugänglich, wurde hier ein breites Publikum mit einer Dimension des…